Schlagwort-Archiv: Windenergie

Windenergie stabilisiert Strompreise – EEG-Umlage könnte stärker sinken

„Der Bundesverband Erneuerbare Energien hatte bereits vor einem Monat auf die 2015 081sinkende EEG-Umlage hingewiesen. Immer deutlicher wird, dass angesichts der sinkenden Stromgestehungskosten neuer Erneuerbarer Energien Anlagen die Zeiten deutlich steigender EEG-Umlagen vorbei sein könnten. Gerade die preiswerte Windenergie an Land stabilisiert mit Vergütungen von durchschnittlich unter 7 Cent je Kilowattstunde die Strompreise“, machte Hermann Albers, Präsident des Bundesverbandes WindEnergie, deutlich.
Weiterlesen

Bundestag stimmt für EEG-Reform

Ende Juni hat der Bundestag die Reform der Ökostromförderung beschlossen. Sie soll im August in Kraft treten, nachdem das Gesetz auch im Bundesrat behandelt wurde und von der Europäischen Union geprüft wurde. Die Parlamentarier haben dafür votiert, in Zukunft den Ausbau Erneuerbarer Energien zu deckeln. Die finanzielle Förderung neuer Erneuerbare-Energien-Anlagen soll im Schnitt auf 12 Cent je Kilowattstunde (kWh) sinken. Weiterlesen

Erneuerbare Arbeitsplätze 2013

Herstellung, Planung, Installation und Betrieb von Erneuerbare-Energien-Anlagen schaffen Arbeit. Während in anderen Wirtschaftszweigen in den vergangenen Jahren viele Stellen abgebaut worden sind, hat sich die Zahl der Arbeitsplätze bei den Erneuerbaren Energien seit dem Jahr 2000 etwa vervierfacht. Weiterlesen

Erneuerbare Energien: Neues Leben für ländliche Räume

Erneuerbare Energien bedueten neues Leben für ländliche Räume. Im ganzen Land nutzen Kommunen und ihre Bürger Sonne, Wind, Biomasse, Wasser und Erdwärme zur Bereitstellung umweltfreundlicher Energie – schon heute und künftig noch sehr viel mehr. Wind, Sonne, Bioenergie und Co. werden vor allem auf dem Lande erzeugt. Dort ist die Bevölkerung häufig am Ausbau der Erneuerbaren aktiv beteiligt, sei es durch Solaranlagen auf dem eigenen Dach, in Bürgerwindparks oder Energiegenossenschaften. Wie eine Studie des Klaus Novy-Instituts (KNI) ergab, haben Bayern, Niedersachsen und Baden-Württemberg bezogen auf die Einwohnerzahl die höchste Dichte an Energiegenossenschaften, gefolgt von Schleswig-Holstein, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern. Tragend für diese Entwicklung sind ländliche Räume in den Bundesländern mit einer deutlich unterdurchschnittlichen Bevölkerungsdichte. Weiterlesen

Kumulierte staatliche Förderung der Stromerzeugung 1970-2012

In der vorliegenden Grafik werden die kumulierten staatlichen Förderkosten der Jahre 1970-2012 für die Stromerzeugung aus den Energieträgern Steinkohle, Braunkohle, Erdgas und Atomenergie sowie für die Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien gezeigt.

Förderung der Stromerzeugung 1970-2012 Weiterlesen

Entwicklung der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien

Die Stromerzeugung nahm innerhalb des Zeitraumes von 3,1 Prozentanteile auf 22,9 Prozent zu. Die Grafik zeigt den Anstieg und die Zusammensetzung der aus Erneuerbaren Energien erzeugten Strommenge von 1990 bis zum Jahr 2012.

Entwicklung der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien Weiterlesen

Sylvia Pilarsky-Grosch: Polemik gegen Erneuerbare Energien nicht sachgerecht

Die Präsidentin des Bundesverbandes WindEnergie (BWE), Sylvia Pilarsky-Grosch, hat den so genannten Masterplan des BDI zur Umsetzung der Energiewende als nicht sachgerechten Beitrag bezeichnet. Weiterlesen

Ein starkes Zeichen für die Energiewende

Ein starkes Zeichen für die Energiewende: Spektakuläre Buchlesung auf Deutschlands größtem Windrad

Mehr Engagement beim Ausbau erneuerbarer Energien: Genau das forderten am gestrigen Abend tausende Bürger von der Bundeskanzlerin bei Deutschlands erstem dezentralen Lese- und Diskussionsevent zur Energiewende. An 24 verschiedenen Orten von Bayern bis Schleswig-Holstein, vom Saarland bis Brandenburg lasen zeitgleich Protagonisten der Energiewende aus dem Spiegel-Bestseller „Mein unmoralisches Angebot an die Kanzlerin“ von juwi-Gründer Matthias Willenbacher. Das Besondere: Der Autor beantwortete nach der Lesung Fragen zur Energiewende und zu seinem Masterplan 2020 – und das live als Video-Stream von der Spitze einer 200 Meter hohen Enercon E-126, dem leistungsstärksten Binnenlandwindrad der Welt. Organisiert wurde das deutschlandweite Event von Energiegenossenschaften. Weiterlesen

GRÜNE machen Energiewende zum Thema im Plenum – Energiewende mit Plan statt Chaos und Unvermögen

Kurswechsel in Energiepolitk gefordert

Die Landtagsfraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordert einen Kurswechsel in der Energiepolitik. An die Stelle von „Chaos und Unvermögen“ solle eine Energiewende mit Plan und Sachverstand treten. „Zweieinhalb Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima und fast zwei Jahre nach dem hessischen Energiegipfel ist das Gelingen der Energiewende akut gefährdet. Schwarz-Gelb kann Energiepolitik offensichtlich nicht“, so die energiepolitische Sprecherin der GRÜNEN, Angela Dorn. DIE GRÜNEN haben die Energiewende daher zum Setzpunkt für die kommende Plenarwoche gemacht und einen Entschließungsantrag [1] zum Thema eingereicht.

Weiterlesen