Schlagwort-Archiv: Strompreise

Windenergie stabilisiert Strompreise – EEG-Umlage könnte stärker sinken

„Der Bundesverband Erneuerbare Energien hatte bereits vor einem Monat auf die 2015 081sinkende EEG-Umlage hingewiesen. Immer deutlicher wird, dass angesichts der sinkenden Stromgestehungskosten neuer Erneuerbarer Energien Anlagen die Zeiten deutlich steigender EEG-Umlagen vorbei sein könnten. Gerade die preiswerte Windenergie an Land stabilisiert mit Vergütungen von durchschnittlich unter 7 Cent je Kilowattstunde die Strompreise“, machte Hermann Albers, Präsident des Bundesverbandes WindEnergie, deutlich.
Weiterlesen

Fossile Brennstoffe sind Kostentreiber Nummer eins

Ausgaben für Heizöl und Benzin belasten Privathaushalte am stärksten

Unverändert dominieren Wärme und Kraftstoffe die Energiekosten eines typischen deutschen Haushalts. „Ein kurzer Blick auf die Energierechnung zeigt schnell, dass die anhaltende Diskussion um die Strompreise am Kern des Problems vorbeigeht“, stellt Philipp Vohrer, Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien, fest. „Kostentreiber Nummer eins sind fossile Brennstoffe, die im Fall der Heizung gut und günstig durch erneuerbare Wärme ersetzt werden können“, so Vohrer. Weiterlesen

Angesichts steigender Strom- und Energiepreise muss die Energiewende nach der Wahl einer Tiefenprüfung unterzogen werden

Energie- und Strompreise steigen zu stark an

Die Energiepreise und Strompreise steigen in diesem Land zu stark an. Der Verband der Berlin-Brandenburgischen Wohnungsunternehmen hat letzte Woche veröffentlicht, dass die Mieter in Berlin und Brandenburg gut 20 Prozent mehr für Strom zahlen als noch vor zwei Jahren. Alle Energiekosten haben sich in Berlin sogar um rund ein Drittel erhöht. Angesichts dieser steigenden Belastungen für die Mieter erklärt der Bundestagskandidat der CDU für den Wahlkreis Mitte Philipp Lensfeld:

Weiterlesen